Superhelden-Projekt: Concept Store in Geisenhausen

von Markt Geisenhausen | 

Concept Store

Keine Angst – weder Batman, noch Superman, Supergirl oder ein anderer Superheld hat sich in Geisenhausen niedergelassen!

Aber - wir haben ein Superhelden-Projekt mitten im Ort: Der Concept Store „zamgwürfed“ am Marktplatz 4 wird vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr als Superhelden-Projekt im Bereich Städtebauförderung gewürdigt.

Die Begründung auf der Homepage des Ministeriums lautet: „Um in einer leerstehenden Apotheke am zentralen Marktplatz einen neuen und attraktiven Anziehungspunkt zu schaffen, ist der Markt Geisenhausen zusammen mit seiner Projektmanagerin aktiv auf den privaten Eigentümer zugegangen. Die Idee war, dass die Gemeinde einen innovativen Ausstellungs- und Verkaufsraum anmietet und betreibt, in dem verschiedene regionale Anbieter je nach individuellem Bedarf gemeinsam ihre Produkte anbieten. Der Umbau und die zweijährige Anmietung der 180 m² großen Ladenfläche wurden im Rahmen des Sonderfonds „Innenstädte beleben“ des Bayerischen Städtebauförderungsprogramms unterstützt. Entstanden ist ein Superhelden-Projekt, das nur durch das große Engagement der Beteiligten realisiert werden konnte und als Inspiration für andere Gemeinden dienen kann.“

Die vollständige Mitteilung ist nachzulesen unter https://www.stmb.bayern.de/buw/staedtebaufoerderung/projekte/thema_zentren/geisenhausen/index.php

Das Projekt wurde von unserer Projektmanagerin Stephanie Pettrich initiiert und aus dem Sonderfonds „Innenstädte beleben“ gefördert. Hierfür danken wir und freuen uns über die besondere Wertschätzung seitens des Fördermittelgebers.

Alle Bürgerinnen und Bürger rufen wir auf, sich persönlich einen Eindruck vom vielfältigen und hochwertigen Angebot des „zamgwürfed“ zu verschaffen und durch ihre Einkäufe zum dauerhaften Bestehen des Ladens beizutragen!

Drucken